Cristiano Ronaldo: “Zufrieden, trotz Messi!” 100 Rekord-Punkte im Visier, Elfmeterfluch beendet

Zuvor konnte Cristiano Ronaldo seinen Elfmeterfluch beenden, der ihn im Spiel gegen Bayern München erfasst hatte und auch gegen Bilbao wirkte. Gegen Granada verwandelte er wieder eiskalt zum 45. Saisontor.

Nach dem 2-1 ist Real seinem Ziel, als erstes Team Spaniens 100 Punkte in einer Saison zu erreichen, näher gekommen. Jetzt fehlt nur noch ein Sieg gegen Mallorca.

Allerdings: Pichichi wird CR7 wohl kaum, Lionel Messi steht nach seinem Viererpack gegen Espanyol bei 50 Saisontoren.

Co-Trainer Aitor Karanka ließ ausrichten: „Cristiano ist zufrieden, wir haben die Liga gewonnen, das war das wichtigste.“

Schon in Bilbao hatte CR7 erklärt: „Torschützenkönig war ich schon zweimal, wichtig war die erste Liga mit Real.“