Dreimal schoss der Schwede von Inter Mailand in die Nähe des ManUnited-Tores, meistens aber in die Wolken oder in die Beine seiner Gegner.

NEWS: Real Madrid: "Wir wollen Cristiano Ronaldo, Messi und Kaká!"

NEWS: Real Madrid: "Bernabeu wird Hexenkessel wie gegen Bayern München!"

NEWS: FC Barcelona lebt – aber Lionel Messi spielt wie eine Null

Und Cristiano Ronaldo? Er war der Beste auf dem Platz. Ein toller Freistoß eröffnete das Spiel, ein toller Freistoß beendete es, dazwischen dribbelte er wie ein Weltmeister, platzierte tolle Kopfbälle, einen davon quasi unhaltbar – und er war immer zur Stelle, wenn es gefährlich wurde.

Mit einem Wort: Weltklasse. Wenn es darauf ankommt, zum Beispiel in der Champions League, kann man sich auf ihn verlassen. Dass das Spiel torlos endete, war dem Torwart Inters zu verdanken.

Für das Rückspiel in Old Trafford müssen sich Mourinho und Ibrahimovic schon etwas mehr einfallen lassen, als United mit starken Sprüchen beeindrucken zu wollen.

Denn Cristiano Ronaldo und Co waren den Italienern schon in Mailand in allen Belangen deutlich überlegen. Vielleicht kommt in zwei Wochen ja der Ex-Madrilene Luis Figo zum Einsatz, der am Dienstag nur auf der Bank saß und nur auffiel, als er den Schiri beschimpfte.

BILDERGALERIE: Cristiano Ronaldo – seine meistgeklickten Titelbilder und Artikel

BILDERGALERIE: Real Madrid – Krise oder Auferstehung? Die besten Bilder und Artikel

BILDERGALERIE: Fernando Torres – die schönsten Bilder, Videos und Artikel

#{fullbanner}#

Foto: Mundodescargas