Cristiano Ronaldo: Weltfußballer der Herzen, Casillas stimmt für CR7! “Globale Sympathie-Welle”

Wenigstens die führende Sport-Presse dieser Länder. Und können die Zeitungen alle irren? Das fragt Spaniens „Marca“ und spricht gar von einer weltweiten Sympathie-Welle für CR7.

Die Marca kürte CR7 jetzt sogar als „Weltfußballer des Volkes“. Und Reals Madrids und Spaniens Kapitän Iker Casillas bekannte: „Ich habe für Cristiano gestimmt, es würde mich wundern, wenn er nicht Weltfußballer werden würde.“

Das sehen Zeitungen wie die „Süddeutsche“ etwas anders. Die fragt am Freitag, ob es wohl jemals einen ähnlich guten Fußballer wie Ronaldo gegeben habe, der ähnlich unbeliebt bei den Fans war.

Andere Länder, andere Sitten eben. Fakt ist aber: Auch in Spanien wird Ronaldo auswärts ausgepiffen – und bei Real Madrid musste er sich seinen Status als Publikumsliebling mit vielen Toren hart erarbeiten.

Das hat er immerhin geschafft. Ob es für den Goldenen Ball reichen wird?