Cristiano Ronaldo sucht neuen Trainer: Mou, Ancelotti, Capello?

Denn das bisweilen schlechte Spiel der Königlichen war den Madrilenen schon unter Capello, Schuster und Juande Ramos ein Dorn im Auge.

Und auch Cristiano Ronaldo, Kaká und Benzema schafften nicht den Sprung ins Viertelfinale der Champions League. Zu wenig für 250 Millionen Euro Ablöse.

Wer aber könnte den Galaktischen Beine machen? Amtsinhaber Manuel Pellegrini offensichtlich nicht. Vier Namen kursieren derzeit durch die Gerüchteküche: José Mourinho hat die Pole Position. Er sagte: "Ich habe immer betont, dass ich gerne in Spanien trainieren würde."

Weil aber Pep Guardiola in Barcelona fest im Sattel sitzt, bleibt der Schleudersessel Real Madrid. Ebenfalls in der Rotation sind laut Marca Rafa Benítez vom FC Liverpool, Carlo Ancelotti aus Chelsea – und Fabio Capello (England).

BLOG: Kann der FC Barcelona gegen Stuttgart Spaniens Ehre retten?

NEU: Spanische Liga Live – News, Live-Ticker und alle Spieltage auf einen Blick

SPORT AKTUELL: ALLE NEWS AUS SPANIEN

SAZ-FOREN: Sagen Sie Ihre Meinung!

NEWS aus Spanien: Politik, Wirtschaft, Sport, Promis, Wetter, Vermischtes

Foto: dpa

#{fullbanner}#