Cristiano Ronaldo: Skandal, Barca jubelt! “Sechs Punkte Abzug wegen unerlaubtem Torjubel!”

Denn in Spanien, wo die katholische Kirche immer noch streng über die öffentlichen Sitten wacht, ist das Hochziehen der ohnehin schon kurzen Fußballerhosen streng verboten. Genau das hat Cristiano Ronaldo am Samstag nach seiner Bombe zum 2-0 gegen Osasuna aber gemacht.

CR7 zog seine Hose nach oben und zeigte der Welt seine strammen Oberschenkel. Das war zu viel für das spanische Schiedsgericht.

NEWS: Cristiano Ronaldo dementiert April-Scherz: „Wir sind auf dem Weg, Liga und Champions zu gewinnen!“

In einer Blitz-Sitzung entschied das Komitee, Real Madrid zur Strafe sechs Punkte abzuziehen. Der Vorsprung auf Barca ist damit futsch, im Rückspiel im Camp Nou kommt es zum entscheidenden Finale um die spanische Meisterschaft.

Real kündigte bereits an, Berufung gegen das Urteil einzulegen. Allerdings beginnt am 1. April in Spanien traditionell die so genannte Semana Santa. Will heißen: Das Gericht ist schon im Urlaub, in den kommenden zwei Wochen wird nichts mehr entschieden …