Fakt ist, dass CR7 vor dem Spiel gegen Malaga schon seit vier Spielen nicht mehr getroffen hatte – und auch zur Halbzeit gegen Malaga war er ohne Tor – dafür trafen Benzema, Di Maria und Marcelo.

Mesut Özil zirkelte einen 20-Meter-Freistoß an den Pfosten.

Das Spiel war mit 3-0 also schon nach 45 Minuten entschieden. Jetzt ging es nur noch um die eine Frage: Trifft endlich wieder einmal Cristiano Ronaldo? Fünf Spiele in Folge, vier davon in der Liga, ohne Tor – das gab es noch nie für CR7.

Und Ronaldo traf – in der 50. Minute zum 4-0. Und später per Elfer noch zum 6-0, Benzema hatte zwischenzeitlich getroffen.

Jetzt hat Ronaldo 27 Mal in der Liga getroffen, genau wie Lionel Messi … (SAZ; Foto: dpa)

FACEBOOK: CRISTIANO RONALDO NACHRICHTEN! Täglich aktuelle News und Diskussionen!