Cristiano Ronaldo schlägt Kaká: “Nur er ist sein Geld wert”

Die Zeitung "Marca" vergleicht speziell die drei neuen Top-Stars Kaká, Cristiano Ronaldo und Karim Benzema. Und kommt zu dem vernichtenden Urteil: "Bislang hat nur Cristiano Ronaldo Euro für Euro die enormen Summen zurückgegeben, die Real Madrid investiert hat."

SPORT AKTUELL: ALLE NEWS AUS SPANIEN

Will sagen: Kaká und Benzema liegen hinter den Erwartungen zurück. Gemeinsam spielten die drei neuen "Galaktischen" laut Statistik gar nur 244 Spielminuten, das sind 11,8 Prozent aller möglichen Minuten.

In 23 Spielen hat Trainer Pellegrini 22 verschiedene Startformationen aufgeboten, wirklich überzeugen konnte die Mannschaft erst gegen Ende des Jahres – ohne Kaká, dafür mit Rafael van der Vaart.

Kaká kommt dennoch auf 17 Spiele für Real und 1.420 Spielminuten, Benzema wurde 18 mal eingesetzt, spielte dabei 1.174 Minuten. Cristiano Ronaldo kommt dagegen nur auf 873 Minuten und 12 Spiele. Aber in denen war er richtig gut.

WÄHLEN SIE MIT: JAHRESRÜCKBLICK 2009 – Wer ist die Persönlichkeit des Jahres?

SAZ-GRUSSBOX: Neujahrsgrüße verschicken, live und gratis

Foto: dpa

#{fullbanner}#