Cristiano Ronaldo: Real Madrid zahlt (nur) 85 Millionen Ablöse

Wie Marca berichtet, steht der Deal kurz vor dem Abschluss: "Es kann sich nur noch um Tage, vielleicht sogar Stunden handeln." Angeblich ist schon für kommende Woche ein Gesundheitscheck Ronaldos in Lissabon eingeplant.

Laut Marca will Real auf keinen Fall die psychologisch wichtige Grenze von 100 Millionen überschreiten. Manchester United scheint dies aber zu wollen, zumindest wenn man künftige Prämien aufrechnet, die von Real zu zahlen wären, sollte Madrid mit Ronaldo erfolgreich Fußball spielen und Titel gewinnen. 

Das ist im Fußballgeschäft so üblich, ManU will damit am Erfolg seines aktuellen Kickers partizipieren.

Real Madrid scheint außerdem den Spieler zu drängen, endlich seine Pläne offen zu verkünden. Dies, so glaubt man in Madrid, würde die Verhandlungen erleichtern.  

NEWS: Cristiano Ronaldo verdrängt Robinho, Drogba zu Real?

NEWS: Ronaldinho: Manchester City will seine Pfunde abspecken

NEWS: Europameister Spanien jetzt die Nummer eins der Welt

MAGAZIN: Das ist Fernando Torres, Spaniens neuer Superstar

NEWS: Cristiano Ronaldo: Kommt Berbatow, darf er zu Real Madrid

NEWS: Cristiano Ronaldo: Daumen hoch nach Manager-Treffen

NEWS: Zapatero bekehrt: Jetzt werden wir Weltmeister

Ronaldinho – Das Quiz  zum Star:

#$6$# 

NEWS: Torres und die Tor-Stiere – Ganz Spanien im Taumel

NEWS: Torres schießt Deutschland ab – die perfekte EM

NEWS: Cristiano Ronaldo – auf geht’s mit Real Madrid nach Irdning

NEWS: Podolski hofft auf Finale gegen Spanien

NEWS: Real Madrid will Cristiano Ronaldo am 7. Juli präsentieren

NEWS: Ronaldinhos Nachfolger – Barça will Russen-Star Arshavin

NEWS: Spanien beendet Fluch gegen Italien – endlich im Halbfinale

NEWS: Ronaldinho und Etoo mächtig sauer auf Barcelona

NEWS: Ronaldinho kickt bei Olympia in Peking

NEWS: Cristiano Ronaldo: Ich nehme den Zug Richtung Madrid

NEWS: Spanien verbeugt sich gaaaaaanz tief vor Schweini und Ballack

NEWS: Ronaldinho – Barcelona schmeißt ihn eiskalt raus!

Foto: Marca