Cristiano Ronaldo: Real Madrid umsatzstärkster Club der Welt! “Aber Barca holt die Titel”

Wie die Wirtschaftsprüfungs-Agentur Deloitte ermittelte, führt Real mit 479,5 Millionen Euro das Ranking zum siebten Mal in Folge an.

Erzrivale FC Barcelona konnte jedoch mit einem Umsatzanstieg von 13 Prozent seine Gesamterlöse auf über 450 Millionen Euro deutlich erhöhen.

Für Cristiano Ronaldo heißt das: Die wirtschaftlichen Daten seines Clubs stimmen. Fehlen nur noch Titel.

Durch den Einzug ins Pokalfinale gegen Athletic Bilbao hat Barca wieder einmal die Nase vorn, nachdem im Vorjahr noch Real den Titel holen konnte – mit einem Tor Ronaldos gegen Barca.

Real steht jetzt mehr denn je in der Liga unter Zugzwang. Aber auch Barcas Guardiola gab zu: „Wir stehen enorm unter Druck, dürfen nicht mehr verlieren.“

Nächster Anpfiff für Real ist am Sonntag, um 21 Uhr 30 geht es gegen Levante.