Cristiano Ronaldo: Real Madrid kann Decima einplanen! “Keine Probleme gegen Atletico”

«Cristiano hat trainiert und keine Probleme», sagte Real-Coach Carlo Ancelotti am Freitagabend in Lissabon. Im Estádio da Luz trifft Real am Samstag (20.45 Uhr/ZDF und Sky) im ersten finalen Stadt-Duell der Königsklasse auf Atlético. Fraglich ist noch das Mitwirken von Verteidiger Pepe und Stürmer Karim Benzema. «Beide haben in dieser Woche noch nicht trainiert. Wir müssen die Abschlusseinheit abwarten», sagte Ancelotti.

Über einen möglichen Einsatz von Nationalspieler Sami Khedira machte der Italiener keine Angaben. Der Mittelfeldspieler wird sechs Monate nach seinem Kreuzbandriss wohl erst einmal mit einem Platz auf der Ersatzbank vorliebnehmen müssen. Ancelotti dürfte Asier Illarramendi den Vorzug im defensiven Mittelefeld geben.

Real-Torwart Iker Casillas, der bei den letzten Real-Siegen in der Champions League 2000 und 2002 bereits dabei war, erwartet ein enges Duell. «Die Details werden den Rhythmus des Spiels bestimmen», sagte der 33-Jährige. Für Real wäre es der zehnte Sieg in der Königsklasse, die «La Décima» hat für die Königlichen eine Riesenbedeutung. «Wir werden alles tun, um mit unseren Fans den Titel zu feiern», versprach Casillas.