Cristiano Ronaldo: Rakete gegen Porto wird Tor des Jahres

Die FIFA kürte das Tor am Montag in Zürich zum schönsten des Jahres 2009 – ein kleiner Trost für den Star von Real Madrid, der kurz zuvor seinen Titel als FIFA World Player an Lionel Messi verloren hatte.

Ronaldo ehrlich: "Ich hatte nicht damit gerechnet, in diesem Jahr überhaupt etwas zu gewinnen. Und ich weiß auch nicht, wie ich ein so schönes Tor schießen konnte."

Der Preis des schönsten Tores wurde zum ersten Mal vergeben, benannt ist die Trophöe nach dem legendären Ferenc Puskas von Real Madrid.

Umso passender, dass der erste Titelträger ebenfalls von diesem Club kommt, auch wenn Ronaldo sein Granaten-Tor noch für Manchester United geschossen hatte.

MENSCHEN 2009 in Spanien: Die Höhepunkte des Jahres

SPORT AKTUELL: ALLE NEWS AUS SPANIEN

SAZ-GRUSSBOX: Weihnachtsgrüße verschicken, live und gratis

Foto: Cronaldo7.com

#{fullbanner}#