Cristiano Ronaldo: Presse ätzt! “Schrei dich doch selbst an!”

Zuletzt hatte der Portugiese gemosert, die Fans pfiffen lieber als ihn anzufeuern. Fakt ist: Sein Spiel war alles andere als toll.

So ist jetzt die Kontroverse im leicht ungerkühlten Madrid in vollem Gang: Wer soll zuerst anfangen mit dem Begeistern: Volk oder Millionäre?

Kommentar der Zeitung: "Gegen Ajax wäre die Gelegenheit, sich zu versöhnen. Ronaldo könnte gut spielen – und die Fans geduldig sein." Das Spiel beginnt um 20 Uhr 45. (SAZ; Foto: As)

SAZ-FOREN: Sagen Sie Ihre Meinung!