Cristiano Ronaldo: Pokerface vernichtet Elche! “Zwei Spiele, sieben Tore”

Im fünften Saisonspiel gab es so den dritten Sieg. Drei Tage nach dem 8:2-Kantersieg in La Coruna gewann das Team mit Fußball-Weltmeister Toni Kroos in der Startelf am Dienstagabend 5:1 (3:1) gegen Außenseiter FC Elche. Superstar Ronaldo, schon beim Schützenfest am vorigen Samstag mit drei Treffern der überragende Mann, zeichnete sich diesmal gar als vierfacher Torschütze aus.

Dabei waren die Gäste, im Vorjahr nur 16. der spanischen Meisterschaft, durch einen Foulelfmeter von Edu Albacar in der 15. Minute überraschend in Führung gegangen. Doch schon fünf Minuten später glich Gareth Bale aus – und das Spiel nahm den erwarteten Verlauf: Ronaldo brachte die Königlichen mit einem Elfmeter erstmals in Front (28.), sorgte wenig später mit dem 3:1 für die Vorentscheidung (32.), traf erneut per Foulelfmeter zum 4:1 (80.) und setzte auch den Schlusspunkt (90.+1).

Real Madrid ist nach dem dritten Saisonsieg zumindest für 24 Stunden Tabellen-Vierter. Spitzenreiter FC Barcelona spielt erst an diesem Mittwoch in Malaga.