Cristiano Ronaldo: Platt, ohne Özil nix los! “Er kann nicht mit Benzema und Higuain”

Die Zeitung „Marca“ schreibt: „Real Madrid hatte schon in der vergangenen Saison schlechte Phasen, aber da hat Cristiano mit seinen Toren alles wieder gut gemacht.“

Genau dies tut er aktuell nicht mehr. Nach dem Supercup gegen Barca scheint die Luft raus.

Fakt ist aber auch, dass Ronaldo in Sevilla ohne seinen besten Vorbereiter Mesut Özil spielen musste – der wurde in der Halbzeit ausgewechselt.

Özil hatte im Vorjahr zum gleichen Zeitpunkt bereits drei Torvorlagen gegeben, in dieser Saison noch keine. Und Higuain und Benzema versuchen selbst, Tore zu erzielen. Kommentar der Marca: „So kann Cristiano nicht glänzen.“

Die Spieler machen offenbar Trainer Jose Mourinho verantwortlich.

Die Marca schreibt, dass Mourinhos Saisonvorbereitung nach Ansicht der Spieler eher kontrproduktiv gewesen sei, in den USA war es offenbar zu heiß, dazu kamen vier Inlandsflüge.