Cristiano Ronaldo: Patella-Sehnen-Krimi gegen Rayo Vallecano! “Sorgen um CR7”

Real Madrid macht sich laut spanischen Medienberichten Sorgen um Cristiano Ronaldo. Wie die Madrider Sportblätter «Marca» und «As» am Freitag berichteten, leidet der Weltfußballer seit einiger Zeit unter Beschwerden an der Patellasehne im linken Knie. Das Leiden sei die Erklärung dafür, dass der Portugiese sich bei den jüngsten Niederlagen der Madrilenen – 3:4 im Clásico gegen den FC Barcelona und 1:2 beim FC Sevilla – nicht in Bestform gezeigt habe.

Die Beschwerden hindern Ronaldo aber nicht daran, für Real auf Torejagd zu gehen. Der Portugiese wolle auch im Punktspiel an diesem Samstag gegen Rayo Vallecano in der Startelf stehen. Er gehe davon aus, dass die Beschwerden bei sorgfältiger Behandlung nachließen. Laut «As» hatte Ronaldo bereits in der vorigen Saison Schmerzen an der Patellasehne verspürt. Diese seien nun erneut aufgetreten.