Cristiano Ronaldo, Özil, Khedira und Kaká versenken U-Boot

Was für eine Schlacht der Giganten am Sonntag im Bernabeu-Stadion! Und Cristiano Ronaldo war wieder einmal der Held des Tages.

Der Tabellendritte aus Villarreal, das "gelbe U-Boot", wie der Club in Spanien genannt wird, feuerte in Halbzeit eins zwei tödliche Torpedos ab, CR7 glich zweimal aus.

Für Cristiano Ronaldo zählte aber nur der Sieg – und er biss sich durch. Nach einer Reihe vergebener Chancen holte er sich den Ball und schoss aus der Drehung zum 3-2, eine Vorlage von ihm verwandelte Kaká zum 4-2-Endstand.

Unglaublich, aber wahr: CR7 hat in 18 Ligaspielen jetzt 23 Tore auf dem Konto!

Auch Mesut Özil überzeugte mit brillanten Pässen, Sami Khedira kam nach der Pause für Lass Diarra – und Real wurde richtig gut. (SAZ; Foto: Wikipedia)

Ultimative Chart-Show: Die 31 besten SAZ-Artikel aller Zeiten

SAZ-Geburtstags-Grußbox: Facebook-Freunde finden und gewinnen

SAZ-FOREN: Sagen Sie Ihre Meinung!

#{fullbanner}#