Cristiano Ronaldo: Opfergang für Real, 80 Minuten verletzt

So dachte wohl auch Trainer Manuel Pellegrini, der Ronaldo 80 Minuten lang verletzt auf dem Feld ließ, obwohl der Portugiese litt und Schmerzen hatte.

In der Halbzeit ließ sich Cristiano behandeln, der Tritt seines Gegners Jesus Gamez in der 11. Minute war schmerzhafter als gedacht, der Knöchel lädiert.

Ausgewechselt wurden im Laufe des Spiels Granero, Van der Vaart und Gago, Ronaldo musste auf die Zähne beißen. Genutzt hat es nix, am Ende stand es nur 1-1, der FC Barcelona wurde spanischer Meister.

BLOG "El Freunde": Wird Cristiano Ronaldo Spielertrainer bei Real Madrid?

NEU: Spanische Liga Live – News, Live-Ticker und alle Spieltage auf einen Blick

SPORT AKTUELL: ALLE NEWS AUS SPANIEN

SAZ-FOREN: Sagen Sie Ihre Meinung!

NEWS aus Spanien: Politik, Wirtschaft, Sport, Promis, Wetter, Vermischtes

Foto: dpa

#{fullbanner}#