Cristiano Ronaldo: One-Man-Show in kurzen Hosen

Real Madrid lag dabei in der 62. Minute sogar mit 1-2 hinten, aber konnte das Spiel noch drehen. Am Ende hieß es 4-2 für die Königlichen.

Ronaldo spielte gut, legte das erste Real-Tor von Sergio Ramos vor, kurz vor Ende der Partie verlor er aber die Nerven. Er stellt sich praktisch selbst vom Platz.

Erst zog er sich beim Feiern seines 4-2 das Trikots aus, dann reagierte er unbeherrscht gegen einen Gegenspieler. Unschön, weil er im nächsten Spiel in Valencia fehlen wird.

Fakt aber ist: Am Sonntag reden und schreiben wieder einmal alle nur über einen: Cristiano Ronaldo.

SPORT AKTUELL: ALLE NEWS zu Real Madrid und FC Barcelona

FORUM Cristiano Ronaldo: Geld regiert die Welt, schon bei den alten Römern

BLOG: Heuchelei hat einen neuen Namen: Thierry  Henry!

QUIZ: Real Madrid vs. FC Barcelona: Das Quiz! Sind Sie ein Experte?

BILDERGALERIE: Kaká – seine schönsten Titelbilder aus Spanien

BILDERGALERIE: Cristiano Ronaldo: Seine schönsten Titelbilder in Marca und AS

#{textlink=28}#

Foto: As