Cristiano Ronaldo: “Kopf hoch, Pepe, wir lieben Dich”

Der Portugiese: "Kopf hoch, Pepe, komm bald wieder, wir lieben Dich."

Pepe hatte sich gegen Valencia schwer verletzt, fällt sechs Monate lang aus – und das nach seiner kürzlich erst abgebrummten Sperre von 10 Spielen aus der Vorsaison.

Es scheint, als hänge ein Fluch über dem Innenverteidiger. Denn neben der Saison kann der Portugiese auch fast schon die WM in Südafrika vergessen.

Ein gerissenes Kreuzband im Knie ist die schlimmste Verletzung, die sich ein Fußballer einhandeln kann.

Wie die Zeitung "Marca" berichtet, hat Pepe den kompletten Sonntag weinend in seiner Wohnung verbracht. Fans können auf der Webseite der Marca dem geknickten Star kondolieren.

SPORT AKTUELL: ALLE NEWS AUS SPANIEN

Foto: Marca

#{fullbanner}#