Cristiano Ronaldo: Kaká ist schuld! “Sein Gehalt hätte CR7 bekommen sollen”

Der nämlich stand bei Real Madrid auf der Abschussliste, sein königliches Gehalt von 10 Millionen Euro war unter anderem dafür vorgesehen, CR7 eine verdiente Gehaltserhöhung zu spendieren. Der Lohn für bislang 151 Toren in 149 Spielen.

Aber jetzt? Pustekuchen. Kaká fand keinen neuen Club und blieb – und Ronaldo explodierte. Ist er am Ende doch traurig, weil er nicht mehr Geld bekommt?

Am Dienstag erklärte Ronaldo allerdings auf Facebook: „Geld ist nicht das Problem.“ Viel mehr sagte er nicht. Was also ist das Problem?

1.000 Euro!!! Gewinnen Sie beim großen Bargeld-Gewinnspiel!

20 Euro Dessous-Gutschein! Beate Uhse – Der Shop für Fußballfreunde

NIKE-Spielball, geschenkt! Fußball.de – Alle Trikots der neuen Saison!

Ab in den Urlaub mit Michael Ballack: Alle großen Reiseveranstalter im Vergleich!

Lastminute Reisen günstig bei hinundweg.com