Cristiano Ronaldo im WM-Fieber: “Real Madrid ist mir egal”

Viele Tore bedeutet: Cristiano Ronaldo steht im Blickpunkt. Der Kapitän will ab 20 Uhr 30 gegen eine Auswahl von Cabo Verde zeigen, dass Portugal zu den Favoriten der WM zählen kann.

Allerdings verblasste das Spiel im Medienrummel um Real Madrids neuen Trainer José Mourinho. Ronaldo dazu genervt: "Mich kümmert das derzeit wenig, wichtig ist, dass wir in Südafrika so weit wie möglich kommen."

Ob Pepe zumindest symbolisch im Aufgebot ist, wird sich zeigen. Der lange verletzte Verteidiger Reals machte zuletzt große Fortschritte, kann schon wieder gegen den Ball treten.

NEWS aus Spanien: Politik, Wirtschaft, Sport, Promis, Wetter, Vermischtes

BLOG "El Freunde": Kaká ohrfeigt Real Madrid; "Brasilien ist die Hauptsache"

NEU: Spanische Liga Live – News, Live-Ticker und alle Spieltage auf einen Blick

SPORT AKTUELL: ALLE NEWS AUS SPANIEN

SAZ-FOREN: Sagen Sie Ihre Meinung!

Foto: Marca

#{fullbanner}#