Cristiano Ronaldo: “Ich will, dass der FC Barcelona verliert!”

Fakt ist: So wie Ronaldo denken viele Menschen in der spanischen Hauptstadt, die lieber zuhause bleiben würden als am 22. Mai die Katalanen im Bernabeu-Stadtion im Endspiel der Champions League zu sehen.

Zumal der Gegner dort FC Bayern München hieße – ebenfalls kein sehr beliebter Club in Madrid.

Ronaldo weiter: "Auch psychologisch gesehen wäre es für uns von Vorteil, wenn Barcelona ausscheidet. Das könnte ihnen einen Knacks im Meisterschaftskampf geben."

Anders herum: Sollte der FC Barcelona ins Finale nach Madrid kommen, könnte sie das auch für die spanische Liga so puschen, dass Real in diesem Jahr ohne Titel bleiben würde. Keine schöne Vorstellung für Cristiano Ronaldo.

BLOG "El Freunde": Alles zum "Fall Ribery"

NEU: Spanische Liga Live – News, Live-Ticker und alle Spieltage auf einen Blick

SPORT AKTUELL: ALLE NEWS AUS SPANIEN

SAZ-FOREN: Sagen Sie Ihre Meinung!

NEWS aus Spanien: Politik, Wirtschaft, Sport, Promis, Wetter, Vermischtes

Foto: Mundodescargas

#{fullbanner}#