Cristiano Ronaldo hilft UNICEF, 100.000 Kinder sagen Danke

Cristiano Ronaldo will dabei seine Solidarität mit der Dritten Welt zeigen. Zwar kann er wegen terminlicher Verpflichtungen nicht mitspielen, so die Zeitung "Marca", aber als Werbepartner steht er zur Verfügung.

MENSCHEN 2009 in Spanien: Das Comeback des Jahres – van der Vaart

SPORT AKTUELL: ALLE NEWS AUS SPANIEN

Als er gefragt wurde, ob er wie Sergio Ramos und Frédéric Kanouté mitmachen wolle, zögerte er laut Marca keine Sekunde.

Das Spiel, das zweite seiner Art, steigt am 22. Dezember im Stadion Santiago Bernabéu in Madrid, es wird mit vollem Haus gerechnet. Ziel ist es, 100.000 afrikanischen Kindern einen Schulbeginn im neuen Jahr zu bezahlen.

Im Team Europa werden unter anderem Sergio Ramos, David Villa, Navas, Negredo und Iker Casillas kicken, Trainer ist Javier Clemente. Im Afrika-Team spielen Kanouté, Zokora, Romaric, Diarra, Emaná und Manucho, dirigiert von Luis Aragonés.

Foto: Mundodescargas

#{fullbanner}#