Cristiano Ronaldo gibt Schulstunden in Usbekistan

Am kommenden Dienstag wird der Star von Real Madrid in der usbekischen Hauptstadt Taschkent Schulstunden für Jugendliche halten, so der usbekische Fußballverband.

In den Straßen der Stadt hängen bereits die Plakate mit Cristiano Ronaldo. Versprochen wird laut den Medien sogar, dass Ronaldo offizielle Zeugnisse verteilt, so die Zeitung "Marca".

MENSCHEN 2009 in Spanien: Das Comeback des Jahres – van der Vaart

SPORT AKTUELL: ALLE NEWS AUS SPANIEN

Am Morgen wird sich der Portugiese mit den Offiziellen des Landes treffen, danach gibt er eine Pressekonfernz mit seinem früheren Nationaltrainer Luiz Felipe Scolari, derzeit Trainer des Clubs Bunyodkor Taschkent.

Prominenter Besuch hat in Usbekistan Tradition. Im vergangenen Jahr war dort Lionel Messi vom FC Barcelona zu Gast.

Foto: dpa

#{fullbanner}#