Cristiano Ronaldo: Gelb-Alarm in Tottenham, FC Barcelona in Gefahr!

Der Clásico gegen den FC Barcelona am Samstag in der Liga ist aber nur eine Art Aufwärmen fürs wahre Titelrennen danach.

Denn in der Liga hat Real Madrid acht Punkte Rückstand auf Barcelona, im Pokal am 20. April in Valencia aber geht es um den ersten Titel für CR7 mit den Königlichen.

Und danach kommt wohl die Champions League – das Halbfinale gegen den FC Barcelona. Ronaldo weiß: Weltfußballer wird er erst wieder, wenn er den Europapokal holt.

Und da gibt es für ihn am kommenden Mittwoch im Rückspiel in Tottenham nur eins: Gelbe Karte vermeiden, um gegen Barsa dabei zu sein. Denn Ronaldo hat bereits gelb gesehen. Noch eine, und er muss ein Spiel pausieren …