Cristiano Ronaldo: “Gegen uns schießt Barca keine acht Tore”

Damit überholte er zwischenzeitlich sogar Cristiano Ronaldo, der bislang mit 12 Toren die Torjägerliste Spaniens anführte.

Allerdings dauerte das Messi-Glück nur bis zur 30. Minute Real Madrids gegen Bilbao. Da legte Mesut Özil direkt und genial auf CR7, der aus 20 Metern flach einlochte – Ronaldos 13. Tor in dieser Saison.

Danach traf CR7 noch per Freistoß und Elfmeter, am Ende hieß es 5-1 für die Königlichen. Real reist jetzt als Tabellenführer zum Clásico nach Barcelona – und Cristiano Ronaldo mit 15 Treffern als Torschützenkönig.

Ronaldo nach dem Spiel: "Mal sehen, ob Barcelona gegen uns auch acht Tore schießt." (SAZ; Foto: dpa)

QUIZ: Wer hat Angst vor Cristiano Ronaldo? Das große Quiz!

QUIZ: Lionel Messi, Superstar! Wer kennt ihn wirklich?

ALLE TORE und TABELLEN: Spanische Liga Live

SAZ-FOREN: Sagen Sie Ihre Meinung!

#{fullbanner}#