Für einen Club wie Real Madrid heißt das Alarmstufe Rot. Denn verlieren die Königlichen in Getafe könnte Leo Messi mit Barca bereits fünf Punkte vor Real in der Tabelle stehen – vorausgesetzt, Barca gewinnt davor in Osasuna.

Die Zeitung „Sport“ aus Barcelona frohlockt bereits über die erste sich abzeichnende Krise bei Real. „Erst das Unentschieden gegen Valencia, dann die Pleite gegen Barca – für Real wird es schon jetzt ernst.“

Die Zeitung „As“ meldet: „Cristiano ist nach seinem Tor im Camp Nou gefordert.“ Getafes Trainer Luis Garcia zeigt Respekt: „Alle Trainer wollen CR7 stoppen, aber am Ende schießt er 50 Tore.“

Beate Uhse – Der Shop für Fußballfreunde

Fußball.de – Alle Trikots der neuen Saison!

Ab in den Urlaub mit Michael Ballack: Alle großen Reiseveranstalter im Vergleich!

Lastminute Reisen günstig bei hinundweg.com