Cristiano Ronaldo: Freistoß-Training in eisiger Kälte! “Wenn CR7 trifft, siegt Real Madrid”

Und das bedeutet traditionell nichts Gutes für die Vorstädter aus Madrid. Denn Ronaldo hat bereits acht Tore (in nur vier Spielen!) gegen Getafe markiert – öfter traf kein anderer gegen Getafe.

Am Freitag trainierte CR7 bei eisiger Kälte Elfmeter und Freistöße nach dem Training, Real Madrid nimmt das Spiel extrem ernst – und Ronaldo hat in dieser Saison noch keinen einzigen Freistoßtreffer erzielt..

Die Statistik sagt: Trifft Ronaldo, gewinnt Real. So war es in dieser Saison schon zwölfmal, ingesamt hat Ronaldo in zweieinhalb Jahren für Madrid in 50 Ligaspielen mindestens ein Tor geschossen, es gab dabei 49 Siege. Nur Barca konnte Real nach Ronaldo-Treffer ein Unentschieden abtrotzen.

Ab 20 Uhr könnte Real mit einem Sieg zehn Punkte Vorsprung auf Barca erzielen, das danach gegen Real Sociedad extrem unter Druck stünde.

Nach dem Aus im Pokal ist die Liga das große Ziel Reals, unter der Woche konnte man ausspannen, während Barca in Valencia ein schweres Pokalspiel hatte.

Ein Vorteil, der nicht verschenkt werden soll. Cristiano Ronaldo weiß das. Anpfiff: 20 Uhr …