Cristiano Ronaldo fällt in Osasuna: “Das war Elfmeter”

Mindestens zwei davon berühren ihn auch am Bein, wenn auch nur leicht – und Ronaldo fällt. Aber der Schiedsrichter, der beste Sicht auf die Szenerie hatte, pfeift nicht.

NEWS: Cristiano Ronaldo: "Er schoss ins Wasser wie Michael Phelps"

Das Publikum tobt, die Gegenspieler fordern eine gelbe Karte, Ronaldo schaut genervt. Klar ist: Elfmeter gibt es nicht, aber auch keine gelbe Karte.

Die Analysten in Sky Sport England, die Cristiano Ronaldo sechs Jahre lang bei Manchester United beobachten konnten: "Es gab einen Kontakt, das war Elfmeter. Aber Cristiano fiel wie immer ein wenig zu theatralisch und spät. Hätte er sich geschickter angestellt, hätte er den Elfer bekommen."

So aber blieb es beim 0-0, Real Madrid hat den Sprung an die Tabellenspitze verpasst.

SPORT AKTUELL: ALLE NEWS AUS SPANIEN

MAGAZIN: Menschen des Jahres 2009 – die Höhepunkte aus Spanien

Foto: Marca

#{fullbanner}#