Cristiano Ronaldo: “Er ist ein Tier, der Allergrößte”

Ronaldo kam zwar in die Idealelf des Jahres 2010, aber sein Erzkonkurrent Lionel Messi vom FC Barcelona wurde zum zweiten Mal in Folge Nummer eins.

Wer Cristiano Ronaldo kennt, weiß, dass er diese Scharte auswetzen will. Und dafür braucht er Titel mit Real Madrid.

Dafür trifft der Portugiese in dieser Saison wie kein anderer: 22 Tore in 18 Spielen schaffte bei den Königlichen noch keiner – Messi kommt derzeit "nur" auf 18.

Nach dem 4-2 gegen Villarreal sagten seine Kollegen in der Mixed Zone: "Cristiano ist ein Tier, er ist der Allergrößte." (SAZ; Foto: cronaldo7.com)

Ultimative Chart-Show: Die 31 besten SAZ-Artikel aller Zeiten

SAZ-Geburtstags-Grußbox: Facebook-Freunde finden und gewinnen

SAZ-FOREN: Sagen Sie Ihre Meinung!

#{fullbanner}#