Cristiano Ronaldo: Doppelpack, Messi im Visier! “Geschenkter Elfmeter, Elche und Barca toben”

Dass es ein geschenkter Elfmeter war? Was soll’s, werden sich die Königlichen sagen. Die Parallelen zum 3-2 Barcas gegen Sevilla waren überdeutlich – auch da schaffte der Favorit den Sieg erst in der Nachspielzeit der Nachspielzeit.

So auch in Elche, wo dem Gastgeber erst in der 92. Minute der Ausgleich gelang. Der Jubel danach fiel ein wenig zu lang aus.

Zuvor hatte CR7 Real mit einem haltbaren Freistoß in Führung gebracht. Auch das egal, Cristiano trifft derzeit einfach, wie er will. Sein aktueller Stand: Sechs Tore in der Liga, Leo Messi liegt bei sieben … und die Presse des FC Barcelona tobt mit Elche.