Cristiano Ronaldo, der Verdrängungskünstler: “Barça nicht besser!”

Während Reals Trainer Pellegrini den Untergang seiner Mannschaft am Samstag unumwunden zugab und auch Verteidiger Albiol erklärte, dass die Mannschaft geknickt sei, weil man wieder einmal ein wichtiges Spiel vergeigt hat, scheint Cristiano Ronaldo der bitteren Realität noch nicht in die Augen schauen zu wollen.

Nach dem Spiel erklärte er in der Mixed Zone: "Ich glaube nicht, dass zwischen beiden Teams ein großer Unterschied besteht. Barcelona war heute einfach effizienter, im Gegensatz zu uns haben sie das Tor gemacht."

BLOG "EL FREUNDE": Cristiano Ronaldo kann Pellegrini nicht retten! Guti könnte, aber …

Zwei Tore, um genauer zu sein, es hätten leicht mehr werden können, aber Iker Casillas hielt nach schwachen Spielen wieder einmal phänomenal.

Und Real fing wie so oft erst mit der Einwechslung Gutis an, Fußball zu spielen, aber da war alles schon vorbei.

Ronaldo: "Nach dem Tor von Messi konnte Barcelona ruhig spielen und die Partie kontrollieren, und dann hat Pedro das zweite Tor gemacht."

Immerhin damit lag der Portugiese goldrichtig.

NEU: Spanische Liga Live – News, Live-Ticker und alle Spieltage auf einen Blick

SPORT AKTUELL: ALLE NEWS AUS SPANIEN

SAZ-FOREN: Sagen Sie Ihre Meinung!

NEWS aus Spanien: Politik, Wirtschaft, Sport, Promis, Wetter, Vermischtes

Foto: Marca