Cristiano Ronaldo: Der totale Triumph, Liga perfekt! “Superman spielt in Madrid”

Und Cristiano Ronaldo war der Held des Abends: Siegtor geschossen, Messi klar ausgestochen. Mit 42 Saisontoren führt CR7 die Torjägerliste wieder an.

Messi gelang kein einziger Torschuss, nicht einmal ein Assist, er ging einfach nur leer aus. Die Defensive Reals ließ ihn ganz blass aussehen. Es war das vierte Spiel in Folge gegen Real ohne Torerfolg – Ronaldo traf dagegen bereits dreimal in Folge in einem Clásico.

NEWS: FC Barcelona: Messi hat fertig! „Wachablösung, Cristiano auf dem Weg zu Weltfußballer“

Das Spiel ging Barcas Dani Alves offenbar so an die Nerven, dass er in der zweiten Halbzeit dem am Boden liegenden Cristiano den Fuß in die Rippen stieß, eine klare rote Karte. Aber der Schiri sah nichts.

Am Ende dann Jubel bei Real, in Madrid feierten tausende Fans am Cibeles-Brunnen die baldige Meisterschaft.

Und die Zeitung „As“ kommentiert: „Superman spielt in Madrid!“