Cristiano Ronaldo: Barça hätte gegen Chelsea verlieren müssen

Bei der peinlichen Pleite gegen den FC Barcelona brachte Manchester United nicht eine Torchance im ganzen Spiel zustande. Und Ronaldo sagt: "Der FC Barcelona hätte eigentlich im Halbfinale gegen Chelsea ausscheiden müssen. Sie hatten Glück."

NEWS: Cristiano Ronaldo: "Ich weiß noch nicht, wo ich spielen werde!"

NEWS: Real Madrid: "Wir werden eine tolle neue Mannschaft haben"

NEWS: FC Barcelona in Extase: "Wir hoffen, ihr seid glücklich"

NEWS: Eklat bei Barça: Hleb tobt vor Wut, Flucht zu Bayern München

BLOG: Cristiano Ronaldo? So lange er nicht am Daumen lutscht …

Vermutlich hätte dann die Taktik Uniteds darin bestanden, erneut, wie schon vor einem Jahr, im Elfmeterschießen zu gewinnen.

Denn statt des versprochenen Vollblut-Fußballs zeigten Ronaldo, Rooney und Co schlimmstes Effektivgekicke – mit dem Effekt, dass der FC Barcelona zauberte, wie er wollte.

"Dies ist die größte Enttäuschung meines Lebens", so Cristiano nach dem 0-2 von Rom am Mittwoch. "Wir haben gut angefangen, aber danach sind wir hinter dem Rückstand hergelaufen. So konnten wir nicht gewinnen, Barça hat zurecht gesiegt."

BILDERGALERIE: Cristiano Ronaldo: Seine schönsten Titelbilder in Marca und AS

BILDERGALERIE: FC Barcelona – die schönsten Titelbilder einer triumphalen Saison

BILDERGALERIE: Lionel Messi Superstar! Seine allerschönsten Titelbilder

ALLE NACHRICHTEN AUS DEM SPORT AUF EINEN BLICK

#{fullbanner}#

Foto: Wikipedia