Cristiano Ronaldo: Alfredo di Stefano lässt grüßen! “Fön macht Fußball kaputt”

Di Stéfano war auch nie auf den Mund gefallen. Einige seiner Sprüche sind legendär – gleich der erste davon könnte auf Spieler wie Cristiano Ronaldo gemünzt gewesen sein.

– «Der wahre Fußball war zu Ende, als der erste Föhn in den Umkleidekabinen Einzug hielt.» (Über Fußball einst und jetzt)

– «Tore schießen ist wie Liebe machen: Alle Welt weiß, wie das geht, aber keiner macht das so wie ich.» (Über das Tor, sein Markenzeichen)

– «Der Ball ist aus Leder, das Leder kommt von der Kuh, die Kuh frisst Gras, deshalb muss man den Ball aufs Gras werfen.» (Eine Lektion darüber, was mit dem Ball zu tun ist)

– «Ich habe mit 40 aufgehört, weil meine Töchter mich eines Tages anschauten und sagten: „Papa, mit Glatze und kurzen Hosen, das steht dir nicht“.» (Über das Ende seiner Spielerkarriere 1966)

– «Ich heirate, weil ich das will und schon acht Jahre Witwer bin. Jedem Tierchen sein Pläsierchen. Ich bin verliebt und heirate Gina.» (Über die 2013 geplante und von seinen Kindern am Ende verhinderte Heirat mit der 50 Jahre jüngeren Costa-Ricanerin Gina González)

Wie auch immer: Die beiden Stars von Real Madrid hatten ein gutes Verhältnis. Nach Di Stefanos Tod erklärte CR7: „Das ist ein sehr trauriger Tag. Für mich, für die Madrid-Fans, für die Welt des Fußballs.“