Cristiano Ronaldo: Alarm, Oberschenkel zwickt! “Regierung für Real Madrid”

Davon unbelastet drückt Spaniens Ministerpräsident Mariano Rajoy im Finale der Champions League zwischen Real und Atlético Madrid den «Königlichen» die Daumen. Er habe einen großen Respekt vor den Leistungen der Atlético-Fußballer in dieser Saison, sagte der Regierungschef am Dienstag dem Radiosender Cadena SER. Aber er hoffe auf einen Sieg von Real.

Er sei ein Anhänger des Zweitligisten Deportivo La Coruña. Bei Real Madrid habe er seit vielen Jahren eine Dauerkarte. Rajoy kündigte an, dass er zum Finale am 24. Mai nach Lissabon reisen werde. «Das halte ich für meine Pflicht», sagte der Regierungschef. Atlético habe den Titelkampf in Spanien spannend gemacht und neue Anhänger gewonnen. «Ich ziehe davor meinen Hut. Aber ich will, dass Real das Finale gewinnt.»