Cristiano Ronaldo: 1000. Real-Tor für Benzema! “Jeder Schuss ein Treffer”

Der spanische Titelverteidiger deklassierte am Dienstagabend nach dem Ergebnisfrust in der Liga den FC Basel mit 5:1 (4:1). Gruppenrivale Liverpool schrammte beim 2:1 (0:0)-Last-Minute-Erfolg gegen den bulgarischen Champions-League-Debütanten Ludogorets Razgrad nur knapp an einer Blamage vorbei. Auch Italiens Rekordmeister Juventus Turin konnte beim 2:0 (0:0) gegen Malmö FF nicht überzeugen. Borussia Dortmund ist nach dem 2:0 (1:0) gegen den FC Arsenal erster Tabellenführer in der Gruppe D, Bayer Leverkusen unterlag beim AS Monaco mit 0:1 (0:0).

Spaniens Rekordmeister, in der Primera Division nach zwei Niederlagen in den ersten drei Begegnungen nur auf Platz 13, zeigte am ersten Spieltag der Gruppe B sein wahres Gesicht. Nach dem frühen 1:0 durch Nacho, dessen Schuss von Marek Suchy (14.) unhaltbar abgefälscht wurde, drehte die 265-Millionen-Euro-Offensive der Königlichen auf. Gareth Bale (30.), Cristiano Ronaldo (31.) mit seinem 68. Champions-League-Treffer, und Neuzugang James Rodriguez (37.) erhöhten innerhalb von nur sieben Minuten auf 4:0. Das 1:4 durch Derliz Gonzalez (38.) war bestenfalls ein Schönheitsfehler. Karim Benzema setzte den Schlusspunkt (79.).