Costa Brava: Waldbrand, 70 Kinder gerettet

Auch etwa 50 Anwohner mussten ihre Häuser verlassen, teilten die Behörden am Abend mit. Es sei niemand verletzt worden.

Der Brand war aus noch ungeklärter Ursache bei der Ortschaft Vilopriu ausgebrochen. Er vernichtete rund 70 Hektar Wald.

In der Gegend herrschten Temperaturen über 30 Grad. Zwei Landstraßen mussten gesperrt werden. Im Kampf gegen die Flammen waren auch mehrere Löschflugzeuge im Einsatz. (SAZ, dpa; Foto: dpa)

SAZ-FOREN: Sagen Sie Ihre Meinung!