Costa Blanca: Hitzerekord in Valencia – und dann der Absturz

Dies sei der höchste Wert seit Beginn der Temperaturaufzeichnungen. Der bisherige Rekord aus dem Jahr 1994 hatte bei 42,5 Grad gelegen.

In der im Binnenland gelegenen Kleinstadt Xàtiva wurde es sogar 44 Grad heiß. Die Millionenstadt Barcelona verzeichnete mit 39,3 Grad ebenfalls einen Hitzerekord.

Am Samstag flaute die Hitzewelle in fast ganz Spanien ab. An der Mittelmeerküste sanken die Temperaturen sogar um bis zu zehn Grad – auch an der Costa Blanca. (SAZ, dpa; Foto: Ciudad de las Artes in Valencia/SAZ)

SAZ-FOREN: Sagen Sie Ihre Meinung!