Costa Blanca bleibt Schönwetterzone, Regen in Valencia

Speziell in den Regionen Castellón und Valencia muss mit Schauern und einer dicken Wolkendecke gerechnet werden. Die Temperaturen markieren knapp 27 Grad. 

Gutes Wetter, aber nicht mehr so erdrückend heiß wie in den letzten Tagen, herrscht an der Costa Blanca. Mit 29 Grad und lediglich einer leichten Bewölkung sind die Tage am Strand gesichert. 

Auch die Costa Brava und die Region Barcelona konnten sich von der kurzfristigen Schlechtwetterphase erholen. Die Sonne lässt sich wieder blicken, und das Barometer klettert auf 26 Grad. 

Mallorca hat, ähnlich wie Dénia und Benidorm, keine Wetterprobleme. Sonne und leichte Bewölkung bei 28 Grad lassen die Urlauber ihre Ferien genießen. 

Über Nordpsanien hängen auch am Mittwoch dicke Wolken, aber der Regen lässt langsam nach. In Galizien ist es sonnig bei angenehmen 27 Grad. 

In Madrid und Sevilla klettert das Thermometer auf 32 und 34 Grad. Auch hier bleibt es freundlich.

Foto: pixelio.de