Coldplay macht Ärger: Brennt das Dach? “Zu viele Raketen für die Brit Awards”

Die Band (‚Yellow‘) will am kommenden Dienstag einen Song ihres Albums ‚Mylo Xyloto‘ präsentieren und die Show mit vielen Raketen und Feuerwerken ausschmücken. Der Plan beunruhigt die Veranstalter, da sie fürchten, dass die Bühne abgefackelt werden könnte: „Die Band hat so viele Raketen für die Eröffnung ihrer Show geordert, dass die Veranstalter fürchten, dass es das Dach abfackeln könnte“, berichtete die britische Zeitung ‚The Sun‘. „Es ist ein logistischer Albtraum und lange Zeit dachten die Veranstalter, das sie es nicht machen könnten. Menschen sind wochenlang mit Zetteln durch den Saal gelaufen und haben versucht, eine Lösung zu finden.“

‚Coldplay‘ sind als beste britische Band und für das beste britische Album nominiert worden. Sie konkurrieren mit Adele und machen sich deshalb wenig Hoffnung auf den Sieg: „Wenn Adele ihre Alben nicht löscht, können wir sicher sein, dass wir nicht gewinnen. Ich bin mir darüber im klaren“, gestand Sänger Chris Martin (34) in der vergangenen Woche. „Man kann entweder zu den Künstlern gehören, die sich darum nicht scheren oder – wie wir – zu denen gehören, die es lieben und wir sind sehr dankbar, dass man uns berücksichtigt. Es sind die olympischen Spiele für Bands. Es ist nett, eine Medaille zu gewinnen.“

Adele ist außerdem als beste Solokünstlerin und für ‚Someone Like You‘ als die beste Single nominiert worden. Nachdem sie in der vergangenen Woche schon bei den Grammys abräumte, freut sich die Britin sehr auf die Preisverleihung in London. Im vergangenen Jahr zog sie mit ihrem Auftritt bei den Brit Awards weltweit die Aufmerksamkeit auf sich und die Schöne freut sich, ihren Erfolg in der Heimat feiern zu können: „Ich trage die Brits in meinem Herzen und dieses Jahr fühlt es sich ganz besonders an, denn im vergangenen Jahr war das der Start für den Erfolg meines Albums. Es ist so schön, dies hier zu feiern.“

Die Brit Awards finden morgen Abend in der O2 Arena statt. Der Komiker James Corden führt durch den Abend und Adele und die Pyrotechniker von ‚Coldplay‘ werden sicherlich einen denkwürdigen Auftritt abliefern.