Cher trainiert wie eine Besessene für die Schönheit und Fitness

„Ich trainiere circa fünf Mal die Woche, weil ich es immer so gemacht habe und es mir Spaß macht“, erzählt sie dem britischen Magazin ‚HELLO!‘. „Ich mag kein Fleisch und die meisten Dinge, die ich mag, sind gesund, außer Desserts. Ich nehme keine Drogen und ich trinke nicht oft.“

Die ‚Believe‘-Sängerin versuchte, ihre Trainingsroutine mit zunehmendem Alter etwas zu reduzieren, enthüllt jedoch, dass ihre Fitnesstrainerin ihr Workout in den letzten Jahren härter als je zuvor gestaltete. Doch gerade deshalb ist Cher sich sicher, dass sie fitter ist als die meisten 30-Jährigen.

„Ich nutze bei meiner Trainerin mein Alter als Ausrede, aber sie akzeptiert das nicht“, witzelt die Showbiz-Legende. „Meine Abschiedstour war eine der längsten Tourneen bisher und ich glaube, dass eine 25-Jährige das nicht durchgehalten hätte. Die Reisen sind das Härteste daran.“

Cher gab erst kürzlich zu, dass sie doppelt so viel trainieren muss wie ihre 20-jährigen Kolleginnen, um ihre schlanke Figur zu behalten. „Ich muss doppelt so hart arbeiten“, berichtete sie im Interview. „Ich bin andauernd im Fitnessstudio, aber ich mag es so. Ich war früher wie ein Junge. Ich habe Sport getrieben. Und jetzt lerne ich, wie man surft. Gottseidank mag ich solche Sachen.“