Charlie Sheen: “Sorry, Ashton Kutcher, ich war respektlos!”

Der Schauspieler (‚Scary Movie 4′) machte vor kurzem abfällige Kommentare in der Öffentlichkeit über seinen Nachfolger in der US-amerikanischen Hit-Serie ‚Two and a Half Men‘ und kritisierte Kutchers schauspielerische Fähigkeiten sowie das Drehbuch der Show.

In einer Erklärung nahm der exzentrische Star nun seine beleidigenden Bemerkungen zurück und entschuldigte sich bei dem Noch-Ehemann von Demi Moore. „Sehr geehrter Ashton. Mein Fehler! Ich war respektlos gegenüber einem Mann, der sein Bestes gibt. Ich war gereizt und ich nahm dich ins Kreuzfeuer, nur hinter dem Rest meiner Bemerkungen, stehe ich nach wie vor. Aber du verdienst etwas Besseres. Gute Reise, mein Herr“, stand in dem ungewöhnlichen Entschuldigungsschreiben auf der Internetseite ‚TMZ‘. 

Seine reuige Erklärung ist weit entfernt von seiner ursprünglichen Tirade, die ebenfalls auf der Internetseite nach einem Telefongespräch mit dem Darsteller abgedruckt wurde. 

Nach einer Auseinandersetzung mit dem Produzenten Chuck Lorre kündigte dieser im vergangenen Jahr den ‚Two and a Half Men‘-Star. Film-Beau Ashton Kutcher ersetzte Sheen seitdem in der Serie –  er verkörpert einen anderen Charakter – und zu Beginn schätzte sein Vorgänger die Performance des Neulings noch. Anfang des Monats aber schimpfte Sheen: „Ich will nicht mehr so tun, als ob Ashton gut spielen würde. Ich habe keine Lust mehr zu lügen. Ich habe keine Lust mehr so zu tun, als ob die Show noch gut wäre.“ 

Der umstrittene Schauspieler erklärte, dass er anfangs politisch korrekt sein wollte, aber schließlich seine wahren Gefühle preisgab, als ‚Warner Bors. Television Studios‘ ihm verbot, ein ‚Two and a Half Men‘-Foto zu Promotionszwecken zu verwenden. „Es ist nichts persönliches. Ich bemitleide nur Ashton, der mit einem so schlechten Drehbuch leben muss“, erklärte Charlie Sheen.