München (ots) –

Campingplätze sind in diesem Sommer gefragt wie nie. Besonders in Deutschland, aber auch wieder in den Nachbarländern steigt die Nachfrage nach Standplätzen für das eigene oder gemietete Wohnmobil oder den Wohnwagen – möglichst im Grünen, am Fluss, See oder Meer. Viele Campingplätze sind bereits stark gebucht. Doch selbst in der Hochsaison können ADAC Mitglieder nun bereits seit 10 Jahren von der Rabattkarte Camping Key Europe – CKE auf vielen Camping- und Stellplätzen in ganz Europa profitieren. Und sind auf dem Campingplatzgelände zusätzlich abgesichert gegen Unfall- und Haftpflichtrisiken.

Über 1 Mio. Camper in Europa nutzen diese Vorteile der Camping Key Europe:

– Bis zu 20 Prozent Preisnachlass bei rund 2500 Camping- und Stellplätzen sowie Mietunterkünften in ganz Europa – zum Teil auch in der Hochsaison. Die rabattgewährenden Campingplätze sind aufgeführt unter www.campingkeyeurope.com.
– Vielerorts wird die CKE an der Rezeption als Ausweisersatz akzeptiert. So bleiben Reisepass oder Personalausweis beim Camper und der Check-In geht schneller.
– Das Versicherungspaket umfasst Unfall- und Haftpflichtversicherung, gültig auf Camping- und Stellplätzen für den Karteninhaber, seine begleitenden Familienmitglieder und mitreisende Minderjährige.
– Die CKE bietet weitere Rabatte, z.B. 10 Prozent auf das gesamte Sortiment der renommierten Campingausrüster Campingaz und Coleman.

ADAC Tipps für den vergünstigten Campingurlaub mit der CKE

Im beliebtesten Campingland der Deutschen, in Deutschland, gibt es über 200 Campingplätze mit Vorteilen beim Aufenthalt mit der Camping Key Europe, u.a. diese:

Camping am Emsdeich (Niedersachsen)

CKE Angebot: 10 Prozent auf den Standplatz in der Hauptsaison und 10 Prozent auf Mobilheime, Chalets, Bungalows etc. von April bis Ende Oktober; dazu Special-Angebote: 7 Tage bleiben, 6 Tage zahlen / 14 = 12 / 21 = 18.

Camping- und Ferienpark Teichmann (Hessen)

CKE Angebot: 10 Prozent auf den Standplatz in der Nebensaison und ganzjährig 10 Prozent auf Mobilheime, Chalets, Bungalows etc..

Terrassencamping Am Richterbichl (Bayern)

CKE Angebot: 10 Prozent auf den Standplatz in der Hauptsaison.

Wen es in den Süden und ans Meer zieht, der fährt im Campingurlaub nach Kroatien. Hier u.a. kann man mit der CKE den Geldbeutel entlasten:

Autocamping Oaza Mira (Dalmatinische Küste) (https://campingkeyeurope.com/campsites/autocamping-oaza-mira-splitsko-dalmatinska)

CKE Angebot: 15 Prozent auf den Standplatz in der Hauptsaison sowie 15 Prozent auf Mobilheime, Chalets, Bungalows etc. in der Nebensaison.

Für Italien-Liebhaber warten u.a. diese beiden Camping-Ziele mit CKE-Vorteilspreisen:

Camping Village Punta Navaccia (Trasimeno-See)

CKE Angebot: 10 Prozent auf den Standplatz in der Hauptsaison.

Camping Tellina (Adria, Gargano)

CKE Angebot: 10 Prozent auf den Standplatz in der Hauptsaison sowie 5 Prozent auf Mobilheime, Chalets, Bungalows etc. in der Nebensaison.

Produktangebote

Rabatte, Ausweisersatz und Versicherungsschutz für den Campingurlaub bietet die Camping Key Europe – CKE. Die Karte kostet ermäßigt für ADAC Mitglieder 12 Euro für 12 Monate und ist erhältlich in allen ADAC Geschäftsstellen, telefonisch unter 0800 5 10 11 12 und online im ADAC Shop (http://www.adac-shop.de/cke).

Auf der Camper-Route Richtung Süden sparen ADAC Mitglieder über 9 Prozent bei der Streckenmaut auf der Felbertauernstraße. Das ADAC Vorverkaufsticket ist erhältlich in allen ADAC Geschäftsstellen, telefonisch unter 0800 5 10 11 12 und online im ADAC Shop (http://www.adac-shop.de/vignetten/vignetten-finder).

Unter www.pincamp.de können Interessierte online in die Campingwelt eintauchen. Das Campingportal des ADAC bietet neben Inspiration für den nächsten Urlaub, zahlreichen Kundenbewertungen und Expertisen der ADAC Inspekteure auch die Möglichkeit, 2500 Campingplätze europaweit direkt online zu buchen (http://www.pincamp.de).

Die ADAC Campingführer 2022 für Deutschland & Nordeuropa und Südeuropa mit der ADAC Campcard für rund 3000 Rabattangebote sind erhältlich im Buchhandel, in ADAC Geschäftsstellen und online unter ADAC Campingführer (https://www.adac.de/services/buecher-magazine/campingfuehrer/).

Die ADAC Camping- und Stellplatzführer App (Android und iOS) mit 18.000 Camping- und Stellplätzen in ganz Europa inklusive der digitalen ADAC Campcard ist hier erhältlich: ADAC Camping- und Stellplatzführer App (https://www.adac.de/services/apps/campingfuehrer/).

Wohnmobile und Wohnwagen für die schönste Zeit des Jahres gibt es bei der ADAC Wohnmobil-Vermietung (http://www.adac.de/wohnmobile).

Über die ADAC SE:

Die ADAC SE mit Sitz in München ist eine Aktiengesellschaft europäischen Rechts, die mobilitätsorientierte Leistungen und Produkte für ADAC Mitglieder, Nichtmitglieder und Unternehmen anbietet. Sie besteht aus 26 Tochter- und Beteiligungsunternehmen, unter anderem der ADAC Versicherung AG, der ADAC Finanzdienste GmbH, der ADAC Autovermietung GmbH sowie der ADAC Service GmbH. Als wachstumsorientierter Marktteilnehmer treibt die ADAC SE die digitale Transformation über alle Geschäfte voran und setzt dabei auf Innovation und zukunftsfähige Technologien. Im Geschäftsjahr 2020 hatte die ADAC SE rund 2900 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter und erzielte einen Umsatz von 1,026 Mrd. Euro sowie ein Ergebnis vor Steuern von 112,4 Mio. Euro.

Pressekontakt:
ADAC SE Unternehmenskommunikation
Thomas Biersack
T 089 76 76 29 77
[email protected]
Original-Content von: ADAC SE, übermittelt durch news aktuell
Quelle: ots