Berlin (ots) – Morgen startet die digitale Special Edition der renommierten Mobilitätsmesse BUS2BUS. In vier verschiedenen Impuls-Sessions dreht sich ab 10:00 Uhr alles um den Bus als nachhaltige Verkehrslösung. Die BUS2BUS Special Edition vernetzt visionäre Gamechanger, etablierte Branchenakteure sowie Expert*innen der Mobilität und setzt somit wichtige Impulse für eine nachhaltige Mobilität in Zeiten des Klimawandels.

Nachhaltiger ReStart braucht Austausch

Den Stellenwert der BUS2BUS Special Edition für die Wirtschaft betont Bundesverkehrsminister Scheuer, welcher via Grußbotschaft an dem Event teilnimmt:

“Klimaschutz ist im Verkehrsbereich DAS zentrale Zukunftsthema. Investitionen in den Klimaschutz sind Investitionen in Wachstum, Beschäftigung und Zukunftsmärkte. Sie sichern unsere internationale Wettbewerbsfähigkeit. Schon heute steht der Bus für einen besonders nachhaltigen öffentlichen und privaten Personenverkehr in der Stadt und auf dem Land. Intelligente, digital vernetzte Plattformen machen ihn in Zukunft noch attraktiver. Die BUS2BUS bietet jungen und etablierten Mobilitätsmachern die ideale Gelegenheit, sich über innovative Ideen auszutauschen sowie die Chancen klima- und umweltfreundlicher Mobilität zu diskutieren”, sagt Bundesverkehrsminister Scheuer.

Nicht nur politisch, auch wirtschaftlich spielt das Thema nachhaltige Mobilität eine Schlüsselrolle in der Zukunft:

“Die BUS2BUS, und dieses Jahr als Special Edition, ist ein wichtiges Impulsevent für die Mobilitätsbranche. Als Messegesellschaft freuen wir uns, dass wir internationale Expertinnen und Experten auf dieser zukunftsorientierten Plattform zusammenführen und somit den Wandel zu einer nachhaltigen Mobilität aktiv zu unterstützen. Ich lade Sie ein an diesem Wandel mit uns teilzunehmen”, so Martin Ecknig, Vorsitzender der Geschäftsführung, CEO, Messe Berlin GmbH.

Gemeinsam mit dem Partnerverband der BUS2BUS, dem Bundesverband Deutscher Omnibusunternehmer (bdo), möchte das Digitalevent wichtige Impulse für den ReStart der Brance setzen:

“Die Corona-Impfkampagne in Deutschland hat in der letzten Woche deutlich Schwung aufgenommen. Nach vielen überaus schweren Monaten zeichnet sich damit der Weg zurück zu einem unbeschwerteren Alltag und den dazugehörigen Freiheiten ab. Die BUS2BUS Special Edition bietet gerade jetzt eine hervorragende Gelegenheit, über den notwendigen Aufbruch für die Busbranche zu diskutieren”, sagt Karl Hülsmann, Präsident Bundesverband Deutscher Omnibusunternehmer (bdo).

Hier Registrieren (https://www.bus2bus.berlin/de/die-bus2bus/special-edition/registrierung/)

Weitere Infos (https://www.bus2bus.berlin/de/die-bus2bus/special-edition/)

Pressekontakt:
Tim Benedict Wegner
Junior PR Manager
T: +49 30 3038-2282
M: [email protected]
Original-Content von: Messe Berlin GmbH, übermittelt durch news aktuell
Quelle: ots