Boris Becker stürmt die Charts! “Spiel, Satz und Sieg auf der Buchmesse”

Dies teilten die Marktforscher von Media Control GfK am Mittwoch mit. Becker will das Buch an diesem Donnerstag auch auf der Frankfurter Buchmesse präsentieren.

Auf den Spitzenplatz der Charts kletterte das Geschichtswerk «Die Schlafwandler» von Christopher Clark. Der australische Historiker fragt darin nach den Ursachen des Ersten Weltkriegs und stellt die Hauptschuld Deutschlands am Kriegsbeginn infrage. Zweiter ist Kai Twilfer mit «Schantall, tu ma die Omma winken!».

MAGAZIN: Mehr News zur Buchmesse

Nach Angaben der Marktforscher sind Lebensschilderungen auf dem Buchmarkt derzeit sehr gefragt: Das Porträt «Goethe – Kunstwerk des Lebens» von Rüdiger Safranski steht auf Platz vier; die Autobiografie «Mein Leben» des kürzlich gestorbenen Literaturkritikers Marcel Reich-Ranicki kletterte vom zwölften auf den siebten Rang.