das wird ja richtig unheimlich mit der Fünf. Real Madrid hat in den letzten drei Spielen fünf Punkte auf den FC Barcelona aufgeholt, am Samstag gegen Espanyol könnte sich der Rückstand auf Barca auf vier Punkte verringern, das wäre nur einer weniger als fünf. Aber wenn Barcelona am Sonntag gegen Atlético Madrid nur Unentschieden spielt, wären es wieder exakt fünf.

Und das möglicherweise entscheidende Spiel um die Primera Division zwischen Real Madrid und Barca findet am fünftletzten Spieltag statt. Genau gesagt am 3. Mai, also am 3.5.

Und wenn Real dann auch noch einen seiner sechs Holländer wegjagt, was höchste Zeit wäre, dann wären nur noch fünf Tulpenzüchter im Kader. Van der Verrat und Sneijder fangen schon an, sich zu beschweren, weil sie nur auf der Bank sitzen – dabei geben sie selbst dort noch eine schlechte Figur ab, vom grünen Rasen ganz schweigen …

Lesen Sie den ganzen Kommentar im SAZ-BLOG "Fußball ist unser Leben"!

Wer hat die beste Liga, wo spielen die besten Kicker, wo arbeiten die ausgefuchstesten Trainer?

Wer holt die Champions League: Bayern München oder Real Madrid? Oder der FC Barcelona?

Neugierig? Klicken Sie hier!!!