Bison-Baby in Spanien geboren: Junge oder Mädchen?

Die Tiere waren aus Pszczyna und Bialowieza in Polen nach Spanien eingeführt worden, wo die vom Aussterben bedrohte Art wieder heimisch werden soll. Ob es sich um männlichen oder weiblichen Nachwuchs handelt, sei noch nicht festgestellt worden, sagte der Bürgermeister von San Cebrián de Muda, Jesús Gonzales, vor Journalisten.

Der Ort liegt unweit des Schutzzentrums für Europäische Bisons. Der Nachwuchs beweise, wie anpassungsfähig diese Bisonart sei, sagte Gonzales.

Die polnischen Regionen Pszczyna und Bialowieza sind die einzigen in Europa, wo noch wilde Bisons leben. Deren natürliche Heimat war bis ins elfte Jahrhundert hinein Spanien, wo sie in vielen Höhlenmalereien dargestellt wurden. Europäische Bisons unterscheiden sich von amerikanischen Büffeln und gelten als bedroht. (SAZ, AFP; Foto: Wikipedia)