BBVA: Faule Kredite in Spanien und USA verderben Bilanz

Für 2009 insgesamt steht unter dem Strich dennoch ein Überschuss von 4,2 Milliarden Euro, 16 Prozent weniger als im Vorjahr, wie das zweitgrößte Institut des Landes in Bilbao mitteilte.

Vor allem in Spanien und Portugal, den USA und Mexiko hatte die Bank mit Kreditausfällen zu kämpfen. Im EuroStoxx 50, dem Index für die wichtigsten europäischen Aktienwerte, war die Aktie der große Verlierer mit einem Minus von zeitweilig mehr als 5 Prozent.

NEWS aus Spanien: Politik, Wirtschaft, Sport, Promis, Wetter, Vermischtes

SAZ-FOREN: Sagen Sie Ihre Meinung!

Abschreibungen und Risikovorsorge belasteten das Ergebnis im Schlussquartal mit einer Milliardensumme. Unter dem Strich blieb ein Gewinn von 31 Millionen Euro.

Insgesamt hatte die BBVA Ende Dezember 8,9 Milliarden Euro für Kreditausfälle beiseitegelegt. Das laufende Geschäft entwickelte sich 2009 insgesamt aber gut. Der Zinsüberschuss kletterte um nahezu ein Fünftel auf 13,9 Milliarden Euro und übertraf damit die Erwartungen der Experten.

Das operative Ergebnis fiel mit 12,3 Milliarden Euro um 17 Prozent höher aus als ein Jahr zuvor.  (SAZ, dpa)

#{fullbanner}#

Foto: Wikipedia