Baskenland-Rundfahrt : Valverde klaut Contador zwei Sekunden! “Noch zwei Etappen – und 12 Sekunden Vorsprung”

Und das, obwohl er gegen seinen ärgsten Verfolger Alejandro Valverde zwei Sekunden einbüßte. Der zweifache Tour-de-France-Gewinner aus Spanien geht mit jetzt 12 Sekunden Vorsprung auf seinen Landsmann Valverde auf die letzten zwei Etappen.

Den Tageserfolg am Donnerstag auf der 4. Etappe nach 151 Kilometern Walter Poels im Alleingang. Der Niederländer hatte sich 2500 Meter vor dem Ziel vor dem Kloster von Arrate von einer Spitzengruppe mit den Favoriten als Solist abgesetzt.

Bei der Tagesfahrt über fünf Bergwertungen hielt Tony Martin bis zur letzten Steigung mit den Besten mit. Der Etappensieger vom Dienstag, der zum Abschluss beim Zeitfahren am Samstag noch einmal in seiner Spezialdisziplin punkten will, musste 5,5 Kilometer vor dem Ziel abreißen lassen.